Für gelebte Courage. Online & im Alltag.

Gesetze, Regeln und Verbote können nicht alles in unserer Gesellschaft regeln. Oft braucht es das engagierte Eingreifen von Mitmenschen, gelebte Solidarität, Hinschauen statt Wegschauen – oft braucht es Zivilcourage!

Schon als Präsident des Bundesrates habe ich den Kampf gegen „Hass im Netz“ zu meinem Thema gemacht. Mir war es aber schon damals wichtig, nicht nur Probleme zu kritisieren, sondern Lösungen anzubieten. Genau deshalb habe ich einen österreichweiten Prozess unter dem Motto „#DigitaleCourage“ gestartet, der NGOs, Expert_innen und Zvilgesellschaft zusammengebracht hat. Gemeinsam haben wir den Kampf gegen Hass, Ausgrenzung und Neid zum Thema gemacht … und zwar, indem wir Betroffenen wie Außenstehenden eine Lösung aufgezeigt haben.

 

Wir melden uns zu Wort! #DigitaleCourage auf Youtube

Datenschutz

 

Barbara Prammer hat gesagt: „Wir alle haben uns immer wieder daran zu erinnern, dass Mut und Zivilcourage die Wirklichkeit zum Besseren verändern können!“

 

Die letzten Jahre haben uns leider gezeigt, dass dieses Thema immer wichtiger wird. Und auch, wenn wir in Österreich schon viel geschafft haben, ist der Weg vor uns noch ein langer! Genau deshalb wird die Frage Courage für mich und viele andere eine zentrale Herausforderung der nächsten Jahre werden. Wir müssen es gemeinsam schaffen, der Kultur des Hasses eine Vision des Zusammenhalts entgegenzusetzen. Wir müssen vernetzen, hinschauen und helfen, denn wir sind #StärkerGemeinsam